Archiv für die Kategorie ‘Vereinigte Arabische Emirate’

VAE: Bruder des Kronprinz foltert Mann halbtot

Freitag, 01. Mai 2009

Der Bruder des Kronprinzen der Vereinigten Arabischen Emirate, Sheikh Issa bin Zayed al Nahyan, hat einen Mann in sadistischer Weise halbtot gefoltert. Um diese Scheußlichkeit noch zu steigern ließ er die Folterung auf Video aufnehmen, dieses wurde nun außer Lande geschafft und veröffentlicht.

Das Video dokumentiert die Gräueltaten von Sheikh Issa, der von einem Polizisten unterstützt wurde. Grund für die Folter ist ein angeblicher Betrug des Getreidehändlers gegenüber Sheikh Issa bin Zayed al Nahyan. Der Streitwert liegt bei gerade einmal 5000 Euro.

Im Video sieht man wie der Getreidehändler in der Dunkelheit auf dem Wüstenboden kniet. Vor ihm steht eine in weiß gekleidete Person und schießt auf den gefesselten Mann. Der winselt vor Angst, während ihn sein Peiniger mit den Worten „Du Esel, du Hund“ verspottet und beleidigt. Doch damit hat die Qual noch lange kein Ende. Es folgt Prügel mit einer Peitsche und mit einem Nagel versehenen Holzbrett. Danach wird dem Verwundeten Salz in die Wunden gestreut. Das Schreien des Opfers verstummt erst, nachdem ihm Unmengen an Sand in den Mund gestopft wurde. Am Ende überfährt Scheich Issa den Mann mehrmals mit seinem Offroader. Man hört die Knochen krachen. Trotzdem überlebt der Mann, muss mehrere Monate ins Spital.

Anbei Ausschnitte aus dem Video, das einige Szenen der Gewalttat zeigt. Ich weise hier daraufhin, dass das Abspielen des Videos auf eigene Gefahr geschieht. Es zeigt die ungeschminkte Brutalität mit der der Scheich vorgegangen ist:



Das Video soll von Bassam Nabulsi aus Houston (Texas) aus dem Land geschmuggelt worden sein. Er war ein ehemaliger Geschäftspartner des Scheichs. Nabulsi klagte Issa Bin Said al-Nahjan vor einem US-Bundesgericht an. Denn bevor er Abu Dhabi verließ, soll der Prinz ihn für mehrere Wochen inhaftiert haben, um die Videoaufnahmen zu bekommen.